Tips zu Unheilsteinen

bernstein-6579_640Für die Benutzung und Pflege von Unheilsteinen gelten dieselben Vorgaben wie für den zugrundeliegenden Heilstein!

Sie bekommen Ihren Unheilstein in Ihrer uns zugesandten Verpackung vollständig gereinigt zurück. Ein weiteres Reinigen vor der Anwendung ist nicht notwendig. Soferne verfügbar werden die Steine in dunklen Amethyst-Drusen gereinigt, sonst verwenden wir Salz-, Rauch- und Klangreinigung für eine optimale Wirkung der neuen Eigenschaften.
Abgestimmt auf die jeweiligen Ureigenschaften des Steins.

Entladen / Aufladen:

Der Quarz gibt dem Amethyst seine hohe Energie-Konzentration. Legt man nun einen Edelstein in die Druse, wird die Information des Steins an den viel stärkeren Amethysten abgegeben und so davon befreit. Dies kann einen ganzen Tag dauern. Ein längerer Aufenthalt in der Druse ist dabei jedoch nicht schädlich.
Die üblichen Methoden wie Wasser, Tiefkühlfach und Hämatit können angewendet werden, um das Gedächtnis des Steins von angesammelten Energieflüssen zu löschen.
Nach der Reinigung der Informationsebene nicht vergessen den Stein wieder zu laden.

Aufladen:

Um die Energieebene und SAM_1723Wirkungsintensität optimal zu nutzen, bitte die jeweiligen Lademöglchkeiten des originalen Heilsteines zu beachten.
Mondladende Unheilsteine laden etwas besser bei Neumond anstatt Vollmond.
Ansonsten können die gängigen Verfahren zum Aufladen verwendet werden, etwa Bergkristall und Sonnenlicht.
Eine etwas bessere Negativ-Energie soll zu erreichen sein, wenn die Unheilsteine absolut lichtdicht in die Vormittagssonne gelegt werden. Einfach zu bewerkstelligen ist dies mit zwei bis drei Lagen schwarzer Müllsäcke. Unheilsteine absorbieren zwar das für uns sichtbare Licht selbst ein wenig, doch unterstützen Sie Ihren Stein dabei, sich hauptsächlich von der energetischen Strahlung des für uns unsichtbaren Energiespektrums zu nähren, welche den Kunststoff durchdringt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Heilsteine - Unheilsteine abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s